© by D.Dern

Evangelische Kirchengemeinden
Niedershausen und Obershausen

Frauenchor Niedershausen

Bereits in den Jahren 1929 bis 1958 gab es in Niedershausen einen evangelischen Frauenchor. Nach einer Pause von 16 Jahren wurde er 1974 neu ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit besteht er in ziemlich gleicher Besetzung aus ca. 20 Frauen im Alter von 40 bis 80 Jahren. Leider ist es äußerst schwierig, neue und jüngere Sängerinnen zu finden – ein Problem, mit dem fast alle Chöre kämpfen. Um so mehr ist der evangelische Frauenchor Niedershausen froh, einige jüngere Sängerinnen gefunden zu haben.

Geleitet wurde der Chor zunächst von Frau Irmgard Schuster, der Frau des damaligen Pfarrers. Nachdem Pfarrer Schuster in den Ruhestand ging und die Familie wegzog, betreute Frau Christiane Langemak die Sängerinnen. Doch auch sie verzog, so dass Frau Erika Schäfer Anfang 2005 das Amt der Chorleiterin übernahm, das sie bis heute ausübt.

Der Frauenchor singt hauptsächlich bei Trauerfeiern auf dem Friedhof sowie zu zahlreichen Gelegenheiten (Totensonntag, Weihnachten, Ostern u. a.) in der Kirche. Auch bei Veranstaltungen wie dem Weltgebetstag, dem Erntedankfest oder dem Seniorennachmittag der Kommune bringen sich die Sängerinnen aktiv mit ein. Auch das gesellige Leben kommt schließlich nicht zu kurz, Grillfest, Ausflug und Weihnachtsfeier sind feste Bestandteile des Jahresprogramms.

Der evangelische Frauenchor Niedershausen ist dem Verband evangelischer Kirchenchöre in Hessen und Nassau sowie dem Vereinsring Niedershausen angeschlossen.

[Home] [Wir über uns] [Gottesdienste] [Nachrichten] [Aktuelles] [Gruppen und Kreise] [Frauenchor Niedershausen] [Frauenhilfen] [Archivkreis] [Seniorengeburtstagskaffee] [Bibelgesprächskreis] [Für Kinder] [Konfis] [Bücherei] [Stiftung] [Theodor-Fliedner-Haus] [Gemeindebrief] [Gästebuch] [Kontakt] [Links] [Auch das noch...] [Impressum]